Canon EOS 6D Spiegelreflexkamera Test

Canon Eos 6D Vollformat Spiegelreflexkamera im Test


Vorteile der Kamera im Canon EOS 6D Test

Technische Details:

Bewertung:
4 5 Sterne

  • Sensor: 20,2 MP Vollformat
  • Objektive: EF-Objektive außer EF-S mit 1,5- bis 10-facher Zoom-Lupenfunktion bei der Wiedergabe
  • Lichtstärke: 1:5,6
  • Display: 3 Zoll (7,6 cm) Clear View TFT-Display
  • CMOS-Sensor / 11 Sensoren
  • Bei Wiedergabe Zoom Lupenfunktion (1,5-10fach) möglich
  • Konnektivität: HDMI-mini-Ausgang
  • GPS, WLAN

zum Angebot Kamera


Technische Details der Canon EOS 6D Spiegelreflexkamera

Bemerkenswert erschien im Spiegelreflexkamera Test die sehr hohe ISO-Lichtempfindlichkeit, für die es vier Einstellungen gibt. Die Canon EOS 6D bietet damit eine ausgezeichnete Qualität bei Bildern im JPEG- und RAW-Format, und das unabhängig vom ISO-Wert. Gerade bei schwachem Licht gilt ihre Linienempfindlichkeit als branchenführend, was im zentralen AF-Feld erkennbar wird. Sie zeigt die GPS-Koordinaten an und bietet umfangreiche Steuerungsmöglichkeiten für die allgemeinen Einstellungen und für Videoaufnahmen. Ihr “Quick Control”-Menü ermöglicht den einfachen Zugriff auf alle Einstellungen für eine Aufnahme, doch auch eine Fernsteuerung ist möglich. Hierfür bringt die Canon EOS 6D Spiegelreflexkamera Optionen via WLAN mit, Fotografen können sie über ihr Smartphone oder das Tablet ansteuern. Damit wären also “Selfies” oder Gruppenaufnahmen möglich, bei denen der Fotograf nicht hinter der Kamera stehen muss.


Was wäre zu bei der Canon EOS 6D zu beachten, für wen eignet sie sich?

Zu beachten sind kleinere Probleme mit den Feinheiten von JPEG-Aufnahmen, die sich gelegentlich auch bei niedrigen ISO-Werten einstellen können. Das AF-Messfeld ist mit nur einem Kreuzsensor und 11 Feldern relativ einfach gehalten, auch die Serienbildrate ist im Vergleich Konkurrenzmodellen nicht sehr hoch. Darüber hinaus verfügt die Canon EOS 6D über keinen integrierten Blitz, ihre Videos sind teilweise anfällig für Moiré-Effekte. Sie eignet sich daher für Fotografen, die zu einem sehr erschwinglichen Preis eine Vollformat-DSLR-Kamera suchen, die mit hoher Bildqualität überzeugt. Sport- und Action-Fotografen werden hingegen auf andere Modelle ausweichen, sie benötigen eine höhere Bildfrequenz. Auch begeisterte Videofilmer könnte der Moiré-Effekt vom Kauf abhalten.


Fazit zum Canon EOS 6D Test

Diese Kamera bietet etwas weniger Funktionen als Modelle der Konkurrenz, überzeugt aber bei einem sehr günstigen Preis durch ihre hervorragende Bildqualität, durch die sehr hohen ISO-Werte, die innovative Autofokus-Funktion, das integrierte WLAN und die GPS-Funktion. Wir empfehlen den Kauf.